Vorstellung Crowdestor

Vorstellung Crowdestor

Der heutige Artikel Vorstellung Crowdestor befasst sich mit einer noch jungen, aber sehr interessanten Crowdinvesting Plattform. Ich selbst bin dort seit einer Weile investiert und bin sehr zufrieden.

Registrierung

Die Registrierung hat für mich keine Sonderbarkeiten beinhaltet. Lediglich meine Handynummer musste ich hinterlegen und aktivieren lassen. Aber dies ist ja nun teilweise auch schon auf anderen Plattformen üblich. Konkret wird diese für die Freigabe von Aktionen benötigt.

Anmelden und Registrieren bei Crowdestor
Anmeldung und Registrierung bei Crowdestor

Übersichtsseite Crowdestor

Nach dem Einloggen werde ich von der Übersichtsseite begrüßt. Hier sehe ich alle wichtigen Daten meines Accounts. Aktuell bekomme ich zum Beispiel einen durchschnittlichen Zinssatz von 17,63 % angezeigt. Meine eigene XIRR-Berechnung sagt mir jedoch zum heutigen Tage einen Wert von 11,0 % mit steigender Tendenz. Da ich noch nicht solange bei Crowdestor aktiv bin, ist dieser wert daher noch mit Vorsicht zu genießen.

Dashboard bei Crowdestor
Dashboard Übersicht bei Crowdestor

Transaktionen

Auf der Seite Transaktionen kann ich mir alle meine vergangenen Transaktionen ansehen. Filtermöglichkeiten sind hier leider noch relativ überschaubar. Eventuell gibt es hier noch die eine oder andere Verbesserung im Laufe der Zeit.

Transaktionen Ansicht bei Crowdestor
Transaktionen in meinem Account

Investitionen

In der Seite Investitionen kann ich mir dann die Projekte ansehen, in welche ich investiert habe. Leider gibt es auch hier keine Möglichkeit Projekte zu filtern. Ebenso sehe ich hier nicht, welche Projekte aktuell sind oder ob ein Projekt in Zahlungsverzug ist.

Investitionen Liste
Liste meiner Investitionen

Neue Projekte

Regelmäßig werden neue Projekte vorgestellt. Die Zinssätze bewegen sich dabei zwischen 10 % und 21 %. Dabei gibt es Laufzeiten von 3 Monaten bis 2 Jahre. Seit kurzem gibt es auch einen Buyback Fund von Crowdestor, welcher durch jedes neue Projekt anteilig befüllt wird. Die Idee dabei ist, dass im Falle eines Ausfalls, die Investoren daraus bedient werden können.

Was ich sehr schön finde im übrigen ist, dass man ein paar Tage vorher per Email über ein neues Projekt informiert wird. So hat man noch genügend Zeit etwas Geld auf dem Account parken zu können, um in das Projekt einsteigen zu können.

Fazit

Ich bin mit Crowdestor bis dato sehr zufrieden. Die Oberfläche funktioniert einwandfrei. Wie schon gesagt, finde ich die Vorabinformation zu einem neuen Projekt recht praktisch. Und die Zinsen sprechen auch für sich.

Zusammenfassung

  • Laufzeiten zwischen 3 Monaten und 2 Jahre
  • Investition ab 50 Euro
  • Zinssätze zwischen 10 % und 21 %
  • Kein Zweitmarkt vorhanden
  • Neuer Buyback Fund zur Absicherung
  • Sprache: Englisch, Deutsch (unvollständig)

Wenn dir der Artikel gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn du meinen Newsletter abonnierst, so verpasst du keinen Artikel mehr. Oder aber du abonnierst meine Facebook-Seite oder meinen Twitter-Kanal.

Falls dir die Vorstellung Crowdestor* gefallen hat und du dich auf der Plattform registrieren möchtest, kannst du dich gerne mit meinem Link* registrieren.

Crowdestor Banner

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere